Über uns Was können wir für Sie tun? Kassenärztliche Leistungen Wunschleistungen Links Ihr Weg zu uns
Startseite Kassenärztliche Leistungen Trockenes Auge

Kassenärztliche Leistungen


Grauer Star - Katarakt Glaukom - Grüner Star Augenuntersuchungen bei Kindern/Kleinkindern Vorsorgeuntersuchung (Ab 40. Lebensjahr) Diabetes Mellitus ("Zuckerkrankheit") Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) Trockenes Auge YAG - Kapsulotomie zur Nachstarbehandlung YAG - Iridotomie bei Engwinkelglaukom SLT - Behandlung bei Offenwinkelglaukom

Kontakt Impressum

Trockenes Auge



Tränenflüssigkeit schützt die Hornhaut der Augen vor dem Austrocknen. Vor allem bei älteren Menschen wird dieser Tränenfilm nicht mehr ausreichend produziert, es kommt zu Reizungen und krankhaften Veränderungen von Hornhaut und Bindehaut.

Risikofaktoren für diese "Trockenen Augen" sind neben dem Alter auch Medikamente, Umwelteinflüsse und eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr. Auch lange Arbeit vor dem Computer oder häufiges Fernsehen strapazieren die Augen. Jeder fünfte Patient, der einen Augenarzt aufsucht, leidet unter einem "trockenen Auge".

Mit zunehmendem Alter sind davon immer mehr Menschen, vor allem Frauen in den Wechseljahren, betroffen. Typische Symptome der Erkrankung sind Trockenheit in den Augen, Brennen, verklebte Augenlider am Morgen, starke Lichtempfindlichkeit und starker Tränenfluss.


Wir überprüfen die Tränenflüssigkeit und können mit speziellen Augentropfen schnell eine Stabilisierung des Tränenfilms erreichen.