Über uns Was können wir für Sie tun? Kassenärztliche Leistungen Wunschleistungen Links Ihr Weg zu uns
Startseite Kassenärztliche Leistungen SLT - Behandlung bei Offenwinkelglaukom

Kassenärztliche Leistungen


Grauer Star - Katarakt Glaukom - Grüner Star Augenuntersuchungen bei Kindern/Kleinkindern Vorsorgeuntersuchung (Ab 40. Lebensjahr) Diabetes Mellitus ("Zuckerkrankheit") Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) Trockenes Auge YAG - Kapsulotomie zur Nachstarbehandlung YAG - Iridotomie bei Engwinkelglaukom SLT - Behandlung bei Offenwinkelglaukom

Kontakt Impressum

Glaukom - Offenwinkelglaukom

Selektive Laser Trabekuloplastik



Was ist SLT?


Die Abkürzung SLT steht für Selektive Laser Trabekuloplastik, eine einfache und hoch wirksame Behandlungsmethode, die den Augeninnendruck beim Offenwinkel - Glaukom (Grüner Star) reduziert. Die Behandlung wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt und dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Die SLT - Behandlung benutzt sehr kurze Lichtimpulse mit geringer Energie und zielt nur auf die Pigmentzellen im Auge. Diese Zellen werden danach über einen regenerativen, körpereigenen Selbstheilungsprozess erneuert, auf diese natürliche Weise wird der Kammerwasserabfluss wieder angeregt. Diese Behandlung ist schmerzlos und frei von Nebenwirkungen.


Zielgruppe:

Wer profitiert von der SLT Behandlung?
Sie sind bestens für die SLT geeignet, wenn eine oder mehrere der folgenden Kriterien auf Sie zutreffen.

Wenn Sie ein Offenwinkelglaukom, Pseudoexfoliationsglaukom oder Pigmentglaukom haben.
Wenn Sie Glaukomtropfen nicht vertragen, oder Schwierigkeiten beim Tropfen haben.
Wenn Sie bereits Glaukom Tropfen bekommen und die SLT zusätzlich kombiniert werden soll.
Wenn es für Sie schwierig ist, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Behandlungen wahrzunehmen.
Wenn Sie eine ALT (Argon Laser Trabekuloplastik) Behandlung hatten und der Augendruck wieder angestiegen ist.

Was passiert wenn die SLT den Augendruck nicht senken kann?
Die SLT vermindert den Augendruck um bis zu 30% und wirkt bei 75% bis 85% der behandelten Patienten. Falls die SLT bei Ihnen nicht wirken sollte, stehen uns weiterhin die traditionelle Medikamententherapie, sowie spezielle operative Eingriffe zur Verfügung.



Der Eingriff:

Bei der SLT - Laserbehandlung wird das Auge zunächst durch Tropfen örtlich betäubt. Dann wird ein Kontaktglas auf das Auge gesetzt. Vor unserem modernen YAG/SLT - Kombilaser werden unter Sicht durch ein Vergrößerungsglas durch Laserstrahlen die Pigmentzellen der Trabekelmaschenwerks selektiv bestrahlt. Das eigentliche Gewebe im Kammerwinkel wird dabei nicht erreicht.

Bei idealem Verlauf wird die Intensität der glaukombehandelnden Tropfentherapie reduziert werden können oder bei Druckwerten im Idealbereich sogar ein Verzicht auf eine lokale Therapie möglich sein. In jedem Fall wird bei erfolgreicher Drucksenkung nach Lasertherapie der Augeninnendruck gesenkt und somit die Sicherheit für den Sehnerv weiter verbessert.

Die SLT kann mehrfach wiederholt werden, da das Kammerwinkelgewebe selbst bei der Behandlung nicht verändert wird.



Nach der SLT - Behandlung:


Kommen Sie nach Möglichkeit nicht selbst mit dem Fahrzeug, da die Sehschärfe nach dem Eingriff für einige Stunden beeinträchtigt sein kann. Am Behandlungstag erhalten Sie automatisch einen Kontrolltermin oder etwaig weitere Behandlungstermine in unserer Praxis.


Sollte bei Ihnen ein Engwinkelglaukom diagnostiziert werden, so steht Ihnen in unserer Praxis ebenfalls eine sehr effektive Behandlungsmethode zur Verfügung:


YAG - Iridotomie bei Engwinkelglaukom.