Augenlasern ab 45 Jahren und Lasergestützter Linsenaustausch

Altersweitsichtigkeit behandeln

Sie wünschen sich ein Leben ohne Lese- bzw. Gleitsichtbrille?

Mittels innovativer Lasertechnologie und moderner Intraokularlinsen korrigieren wir sicher, präzise und dauerhaft Ihre Altersweitsichtigkeit. So ermöglichen wir Ihnen ein brillenfreies Sehen in der Ferne und im Nahbereich.

Wie entsteht die Altersweitsichtigkeit?

Die Ursache der Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) ist ein natürlicher Reifungsprozess der menschlichen Augenlinse. Sie führt zu einem Verlust der Elastizität der Linse und damit auch der Fähigkeit nah gelegen Gegenstände scharf zu stellen. (merklich ca. ab dem 45. Lebensjahr) und so ist dann eine Lese-bzw. Gleitsichtbrille erforderlich.

Augenlasern ab 45 Jahren – Laser Blended Vision

Auch zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit wenden wir die weltweit führenden Lasersysteme VISUMAX 800 der Firma Zeiss und AMARIS 1050RS der Firma Schwind an. Hierbei wird die Balance der Augen auf die relevanten Sehentfernungen optimal angepasst, sodass das dominante Auge für Fern- und Mitteldistanzen und das Partnerauge für Mittel- und Nahdistanzen gelasert wird. So ergänzen sich die beiden Seheindrücke und es entsteht eine Brillenunabhängigkeit in der Ferne und in der Nähe. Diese Methode wird in der Fachsprache als „Laser Blended Vision“ bezeichnet. Als Laserverfahren kommen hierfür die SMILE® pro und die Femto-LASIK zur Anwendung. Bevor wir die Laserbehandlung durchführen, werden Ihre Augen zunächst exakt vermessen und im Anschluss simulieren wir den Seheindruck mittels Kontaktlinsen. Diese setzen wir Ihnen testweise an einem Morgen ein und nachdem Sie über den Tag einen Seheindruck bekommen haben, besprechen wir diesen am selbigen Abend und entfernen schließlich die Kontaktlinsen. So haben Sie Möglichkeit vor der Augenlaserbehandlung den postoperativen Seheindruck bereits vorab zu erleben.

Kosten für die Laser Blended Vision Methode:

Die Kosten für diese innovative Augenlaserkorrektur liegen bei etwa 2500 – 3000 Euro pro Auge inklusive der Vor- und Nachuntersuchungen.
Diese Kosten können bei der Steuererklärung geltend machen.

Lasergestützter Linsenaustausch

Als moderne Alternative zur Laser Blended Vision Methode wenden wir den sogenannten Linsenaustausch erfolgreich an. Hierbei wird die Augenlinse mittels modernster Lasertechnologie (Femtosekunden-Laser der Firma LensAR) gegen eine individuell angepasste Linsenoptik getauscht. Zu diesen gehören sogenannte Multifokallinsen und EDOF Linsen, die eine Brillenfreiheit und ein klares Sehvermögen in verschiedenen Distanzen dauerhaft ermöglichen. Im Gegensatz zur Gleitsichtbrille müssen Sie hierbei nicht durch eine bestimmte Zone schauen um scharf zu sehen, sondern Sie sehen automatisch in den verschiedenen Sehdistanzen stets scharf. Der Lasergestützte Linsenaustausch stellt in diesem Zusammenhang keine zusätzliche Operation dar. Da im Alter ohnehin unsere Augenlinse eintrübt (Grauer Star), wäre der selbige Eingriff ohnehin medizinisch dann erforderlich.

Kosten für einen lasergestützten Linsenaustausch:

Je nach Linsenmodell und Behandlungsmethode liegen die Kosten bei etwa 3500 Euro pro Auge inklusive der Vor- und Nachuntersuchungen.
Diese Kosten können bei der Steuererklärung geltend machen

Kommen diese Behandlungsmethoden für mich in Frage?

Nach einer ausgiebigen Voruntersuchung klären wir Sie über die für Sie beste Behandlungsoption auf. Hierzu laden wir Sie herzlich ein, einen Termin in unserer Spezialsprechstunde zu vereinbaren.
Unsere persönliche Voruntersuchung und Beratung ist für Sie unverbindlich und kostet etwa 117 Euro.

Unsere Broschüre "Ein Leben ohne Brille" (PDF Version)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner